Attention: this page is not being maintained any longer, the information given on this page is probably out of date, and links may not work
Russian page Hauptseite Main page E-Mail
Hauptseite[Go to Christoph Singer's Homepage]

Altslavisch und Altrussisch


Auf dieser Seite: Altkirchenslavisch | Vorrevolutionäres Russisch

1. Altkirchenslavisch

1. Für UNICODE-Programme wie z.B. Word 97, MS Office 2000, Internet Explorer ab 4.0, Netscape ab 4.0 Eine altkirchenslavische Schrift in UNICODE-Kodierung für neue Programme wie Word 97 und zur Verwendung im WWW ist jetzt in einer vorläufigen Version verfügbar: Kirillica Nova Unicode. Zur Verwendung dieser Schrift im WWW gibt es eine Testseite.
In MS Office 2000 wird die Schrift "Arial Unicode MS" mitgeliefert, die alle altslavischen Zeichen enthält, die im UNICODE-Standard 2.1 definiert sind, allerdings in einem modernen serifenlosen Schriftschnitt.
Die Schrift "Lucida Sans Unicode", die in Windows 98 und NT 4.0 enthalten ist, enthält einige der altslavischen Buchstaben. Ein Link zu dieser Schrift findet sich in meiner Schrifttabelle.
Download:
Kirillica Nova Unicode

Info:
Kirillica Nova Unicode

2. Für alte Programme mit 8-bit-Textkodierung (z.B. Word bis Version 7 und die meisten Nicht-MS-Programme) Für Altkirchenslavisch gibt es bei Verwendung älterer Programme, die noch nicht mit Unicode-Schriften umgehen können, die Schrift Kirillica Wincyr. Sie hat eine spezielle Zeichensatzbelegung, die an den Zeichensatz 1251 (Windows Cyrillic) angelehnt ist. Man schreibt am besten mit einem russischen Tastaturtreiber. Zusätzliche Zeichen befinden sich auf den Zahlentasten, und noch weitere Zeichen fügt man am besten über die Zeichentabelle aus dem Windows-Zubehör ein.
Weiterhin sind eine kyrillische und eine glagolitische Schrift im Internet erhältlich. Weitere altslavische Schriften findet man in Dr. Berlin's Foreign Font Archiv in der Sektion Altkirchenslavisch.
Abbildung von Kirillica Wincyr Download:
Kirillica Wincyr

2. Altrussisch

XSerif Old Russian
Schrift mit Zeichen der vorrevolutionären russischen Orthographie für alle Programme, die keine UNICODE-Codierung verwenden
Für Altrussisch gibt es die Schrift XSerif Old Russian. Diese Schrift ist eine Schrift nach dem Windows-Cyrillic-Zeichensatz (Codepage 1251), die jedoch zusätzlich folgende Buchstaben der älteren russischen Orthographie enthält:

Codenummer  Zeichen 
134  Großes Jat' 
135  kleines jat' 
164  großes Fita 
169  großes Izhica 
172  kleines fita 
174  kleines izhica 

Zur Nutzung dieser Zeichen paßt man sich entweder seinen Tastaturtreiber an, sofern man das kann (z. B bei Benutzung von Programmen wie CyrWin in Windows 3.1 oder Janko's Keyboard Generator in Windows 95). Oder man stellt sicher, daß die "NumLock"-Funktion auf der Tastatur eingeschaltet ist, und gibt auf der rechten Zahlentastatur bei gehaltener Alt-Taste die Codenummer des gewünschten Zeichens mit vorangestellter Null ein (also z. B. 0135 für das kleine jat'). Oder man fügt die Zeichen über die Zeichentabelle aus dem Windows-Zubehör ein.

Download:
XSerif Old Russian
XSerif Trediakovskij
XSerif Unicode

Info über XSerif-Schriftgruppe

XSerif Trediakovskij
Schrift mit zusätzlichen Zeichen für alle Programme, die keine UNICODE-Codierung verwenden
Eine spezielle altrussische Schrift ist XSerif Trediakovskij. Sie enthält die gleichen altrussischen Zeichen wie "XSerif Old Russian", aber noch zusätzlich einige Zeichen, die von V. K. Trediakovskij in seiner Schrift "Gespräch ... über die Orthographie ... " (1748) verwendet werden:
 

Codenummer Zeichen Beschreibung
166 Von Trediakovskij vorgeschlagenes kleines jotiertes "je" (groß: E)
167 Von Trediakovskij vorgeschlagenes großes nichtjotiertes "E" (klein: e)
176 Im 18. Jh. gebräuchlicher Buchstabe "Jo"
177 Im 18. Jh. gebräuchlicher Buchstabe "jo"
182 Von Trediakovskij vorgeschlagenes "jo"
XSerif Unicode
Schrift mit allen genannten Zeichen in UNICODE-Codierung zur Verwendung in UNICODE-basierten Programmen (z. B. Word 97) unter Windows 95, 98 und NT
Wer ein UNICODE-basiertes Textverarbeitungsprogramm wie MS Word 97 verwendet, sollte die Schrift "XSerif Unicode" verwenden. Diese Schrift enthält alle Zeichen aus "XSerif Old Russian" und "XSerif Trediakovskij" in UNICODE-Kodierung. Zum Einfügen der speziellen Zeichen verwendet man in Word 97 am besten den Menüpunkt "Einfügen"- "Sonderzeichen" - "Auswahl 1", in dem man sich auch Tastaturkürzel für häufig benötigte Zeichen definieren kann.
Die Buchstaben Jat', Fita und Izhica sind im UNICODE-Bereich ("Subset") "Kyrillisch" zu finden. Die Buchstaben von Trediakovskij sowie einige in der Transliteration benötigte Zeichen finden sich im Subset "Benutzerdefinierter Bereich" am Ende des Zeichensatzes.

© Christoph Singer 1998. Letzte Aktualisierung am 9. April 2000.

Startseite der Slovo Site: www.slovo.info.
URL dieser Seite: http://www.slovo.info/aks.htm.
E-Mail: webmaster AT slovo.info.
Discussion board: http://www.slovo.info/discussion.html.